Sons of Scotland



 
FAQ Profile
Search Members
Groups

PM's

Register Login/Out

Küche

Last Thread | Next Thread  >

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Sons of Scotland > Urquhardt Castle

Author Thread
Lilian Elaine McLeod
McLeod
McLeod


Geschlecht: Geschlecht:weiblich

Anmeldungsdatum: 20.05.2007
Beiträge: 100
Wohnort: In der Achterbahn der Gefühle
Küche  Antworten mit Zitat  

Der zentrale Raum der Burg.
Hier wird für das Wohl aller Bewohner gesorgt. Es wird gekocht, eingelegt, gepökelt, eingekocht und alles was anfällt. Es gibt immer etwas zu tun, der Kräutergarten wartet, das Essen, ein anstehendes Fest, Gäste oder aber es muss eingkauft werden. Tiere ausgenommen, da eine Jagd war.
Daher beschäftigt die Burg unter der hauswirtschaftlichen Führung Mrs. Fitzgebbon vier Köchinnen, vier Angestellte, die sich um die Wäsche und die Sauberkeit in der Burg kümmern und drei Ammen.
_________________



Beitrag 21.05.2007, 18:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lucy MacDonald
MacDonald
MacDonald


Geschlecht: Geschlecht:weiblich

Anmeldungsdatum: 20.05.2007
Beiträge: 61
Wohnort: Morning Dewshine
 Antworten mit Zitat  

2.05.1746, Vormittag
PP: Alastair und Mrs. Fitzgebbon
TBC von Gemach

Sie war noch immer aufgebracht, hatte jedoch etwas an Fassung zurückgewonnen, während sie auf dem Flur hatte anhalten müssen. Schweratmend hatte sie sich an die Wand gelehnt und versucht ihre Atmung wieder unter Kontrolle zu bekommen und damit einhergehend ihr Gemüt.
Sie wusste nicht was mit ihr los war, sie war es selbst nicht gewohnt sich so außer sich und so verdammt wütend zu wissen. Sie konnte nicht glauben, dass Angus Verschwinden alleiniger Grund ihres Verhaltens war, doch er war zumindest der vordergründige Auslöser.
Dennoch sie sollte sich beruhigen, sie musste es. Sie würde ihn sicher gleich finden und dann....dannn.....wusste sich nicht mal wirklich was dann. Aber höchstwahrscheinlich würde sie ihm ihre Meinung sagen und seine Erklärung abwarten und dann würde es ihr schon besser gehen. Jetzt jedenfalls war es wichtig Ruhe zu bewahren. Nicht nur das dies ein ernstes Gespräch zwischen ihr und der Burgverwalterin werden sollte, sondern sie musste mehr an das Kind denken. Sie hatte bisher keine Anzeichen gehabt, die daraufhin deuteten, dass sie auch dieses Kind würde beerdigen müssen, noch bevor es auch nur einmal lachend und gurgelnd in ihrem Arm gelegen hatte und sie sollte dieses kostbare Gut nicht durch so etwas, dass sie nicht mal benennen konnte, aufs Spiel setzten.
Es gab auch wirklich keinen Grund, dass sie gleich so.....so....die Fassung verlor. Sie sollte sich beherrschen, was für einen Eindruck würde sie sonst erwecken?
Richtig sie würde das Getratsche nur noch unterstützen. Man musste sie ja für die eiferüschtige und verletzte Ehefrau halten, wenn sie sich so aufführte.
Ruhiger und mit angemessenem Schritt, dabei ein ernstes und reserviertes Lächeln auf den wie eh und je strengen Zügen, betrat sie die Küche und erkannte sogleich, dass sie nicht nur das Personal hier finden würde.
Alastair saß an einem kleinen Tisch nahe der Wand und unterhielt sich mit einer der Köchinnen wie es schien und diese verschwand mit roten Wangen, als sie die Eingetretene wahr nahm. Angus Cousin jedoch zeigte keine Regung von Scham, im Gegenteil er lächelte freundlich, deutet auf die Bank neben ihm, um Lucy zu verstehen zu geben, sie könne gerne Platz nehmen. Dann begrüßte er sie gutgelaunt.
"Guten Morgen Lucy. So früh schon auf den Beinen? Ich sehe schon du siehst so viel zu tun hier, dass es dir schwer fällt dich auszuruhen. Dabei solltest du wirklich Rücksicht auf dich nehmen. Die Mädchen hier machen ihre Sache gut. Das Porridge ist jedenfals das beste was ich in meinem Leben aß. Auch wenn man mir versicherte das ihre Köchin, eine MacLeod, erst kürzlich die Burg verlassen habe. Wohl auch zu viele Verluste in der Familie." Er war ernst geworden bei seinen letzten Worten, doch dann lächelte er wieder ungezwungen, wartete ihre Antwort ab.
Bemüht beherrscht und ruhig gab sie ihm diese, wenngleich sie den forschen Unterton in ihrer Stimme nicht unterlassen konnte.
"Das sehe ich, dass es dir schmeckt. Wenngleich ich nicht annehme, dass du diese Mädchen von ihrer guten Arbeit abbringst. Und dennoch sehe ich mit Freude, dass du nicht auf der Jagd bist."
"Auf der Jagd?" Alastair musterte sie überrascht. "Du liebe Güte, was soll ich da? Und dazu noch vor dem Frühstück? Ich weiß ich bin seltsam, aber wie du auf so etwas kommst Lucy." Er lachte fröhlich. "Ich mag deinen Humor und bin sicher mein lieber Cousin hat dich genau wegen ihm geheiratet, wer kann es ihm verübeln, dies Glück." Sie lächelte versöhnlich, wurde jedoch ernst.
"Wo du Angus eben erwähnst, du weißt nich zufällig wo er ist? Er war heute Morgen nicht beim Frühstück und ich kann mir nicht erklären wo er ist. Denkst du er könnte auf die Jagd geritten sein? Mit Collin und Neil vielleicht?"
Alastair lachte ausgiebig und das schürrte erneut Zorn in Lucy, den der freundliche Schotte gar nicht zu bemerken schien.
"Nun nein, die beiden sind nicht mit ihm auf der Jagd. Collin frühstückt im Saal soweit ich es mitbekommen habe und Neil dürfte sich von deinem Sohn breitgeschlagen haben lassen, mit ihm ein Testkampf im Hinterhof abzuhalten. Kommt ganz nach seinem Vater, der Sturkopf."
Lucy schnaubte grummelnd und Alastair fügte zwinkernd hinzu.
"Also du siehst liebste Lucy, bei mir ist er nicht und er ist sicher nicht auf der Jagd. Jedenfalls auf keiner bei der er Begleitung wünscht."
Das brachte das Fass irgendwie zum Überlaufen, diese letzte Anspielung und Lucy lief förmlich rot an und ihre Stimme klang unbeherrscht, wütend und angressiv.
"Mrs.Fitzgebbon!" Sie würde sich diese Frau jetzt schnappen und etwas sinnvolles machen, andernfalls wusste sie nicht was sie noch würde tun. Zu Alastair zischte sie nur. "Halt dich gefälligst daraus, Angus und meine Ehe geht dich nichts an Alastair MacLairish." Der sah sie zwar überrascht an, aber seine gute Laune und das Lächeln hatte sie ihm nicht verderben können. Erstens war der Haferbrei immer noch so lecker wie vorher und zweitens schwangere Frauen machten ihm keine Angst mehr, er hatte es bereits einmal durchgemacht.
Die Burgverwalterin kam genau im richtigen Augenblick aus der Vorratskammer, in der Hand trug sie vier tote Hennen und sie schien ganz so, als wäre sie dabei Aufgaben an die beiden Köchinnen zu verteilen, oder ihnen zur Hand gehen zu wollen. Die beiden Mädchen jedenfalls schienen recht blass um die Nase und Lucy wusste nicht ob sie es waren, weil sie geschrieen hatte oder weil sie vermuteten, dass es nun an Ihnen würde hängen bleiben die Hennen zu rupfen und auszunehmen.
Es war Lucy jedoch auch vollkommen Einerlei weshalb diese Mädchen Angst hatten, sie hatte keine Zeit sich mit der Angst von ihnen zu beschäftigen, sie musste sich um ihren Zorn kümmern, der endlich ein Ventil brauchte und da kam ihr Mrs. Fitzgebbon nur recht. Die Frau hatte wenigstens Charakter genug ihn auszuhalten.
"Mrs. Fitzgebbon ich möchte sie gerne sprechen, können wir uns bitte irgendwo ungestört unterhalten."
Die Frau musterte Lucy abwartend und deutete dann auf die Hennen.
"Was gibt es denn so wichtiges? Ich habe gerade zu tun, dass Mittagessen für die Herrschaften soll hergerichtet werden. Schickt Lord Ian sie, oder hat er besondere Wünsche bezüglich des Essens?" Lucy seufzte innerlich, blieb aber ungerührt ernst und deutete auf die Tür zum Garten.
"Ich sagte doch ungestört. Können wir uns dort unterhalten? Ich nehme an die beiden Mädchen hier, können ihnen die Arbeit abnehmen. Man versicherte mir soeben, dass sie sehr gute Arbeit leisten." Ihre Stimme klang provozierend genug, als dass sich die Miene der älteren Frau verdüsterte und sie drückte den Mädchen die Hennen in die Hand, die wirklich überfordert schienen, wie Lucy aus den Augenwinkeln erkannte, wie sie Mrs. Fitzgebbon in den Garten folgte.

TBC Garten
_________________



--> verheiratet mit Angus MacDonald seit 18 Jahren
--> Liam ( 17) Ihr Sohn
--> schwanger, erwartet Ende Mai (in den nächsten Tagen) ein Kind

Beitrag 22.05.2007, 00:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Forum Jump:
Gehe zu:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde.
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 25.11.2020, 23:46
  Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      





Powered by phpBB: 2.0.23 © 2001 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz

redIce template by Vereor.